mein flurbuch / wald herr schaft

„mein flurbuch“ und „wald herr schaft“ für plotki aus dem band kochanie ich habe brot gekauft von Uljana Wolf erschienen bei kookbooks ©

mein flurbuch 

I 

meine väter 
sind einfache männer 

sie haben töchter
wie ich eine bin 

wir fragen geschickt
wir tragen gestickt 

unseres vaters wort
noch in die dunkelsten wälder

II

meine väter
sind keine einfachen männer

sie haben töchter
wie ich eine bin 

wir sagen geschickt
wir jagen gespickt 

unseres vaters wort
noch in den dunkelsten wäldern  

III 

meine münder
sind keine einfachen väter 

der erste spricht
ich habe vermessen  

der zweite schweigt
ich wurde vergessen  

der rest ist sich uneins
der rest setzt sich durch 

IV 

meine väter 
sind einfache vermesser

der erste geht
der zweite ruft
der dritte verbindet 
die länder zu zahlen 

V 

meine väter 
sind keine einfachen vermesser 

der erste bleibt
der zweite weint
der dritte trägt ein
was die karten verschweigen   

VI 

meine münder
sind einfache töchter 

unsere flurbücher 
tragen wir emsig 
unter den herzen 

wir schreiben hinein:
die liebe hat maße 
verlässlich mit datum und ort  

VII 

meine töchter
sind keine einfachen münder 

wir trauern lange
wir lauern trotzig 

wir schreiben in klammern:
die liebe streunt aber doch
umher in den karten 

(wir habens gesehn)  

VIII 

meine väter
sind keine einfachen reime 

die liebe raucht um die wette
mit einer filterzigarette 

meine töchter
sind keine albernen münder

(aber das musste sein)

wald herr schaft

shakespeare titus andronicus   

  I
                                       the woods are ruthless, dreadful, deaf, and dull
                                       titus, act 2 scene 1

im wald im wald die wege mooslichtig 
verschworen fickrig und verschwistert

mit den unterirdischen getrieben die da
hießen sieg und römisch ruhmundehre

und sagte ich schon finster sagte furcht
und schurkenstunde der zwei brüder die

da hießen chiron und demetrius: söhne
der tamora anti-römer böse wichte der

geschichte ihre gotenhoden antithetisch 
aufgebockt zur jagd – im wald im wald  

da ließen sie der rache lauf stanzten ihre
schwänze eine message in das moos

   II

                                       as from a conduit with three issuing spouts
                                       titus, act 2 scene 4

nicht sagen rom und reh nicht sagen dainty
doe sagen jagen nicht blume pflücken acker  

pflügen plündern beet und bett nicht richten 
schlichterdings flüchten in wasserkunst: den  

stöpsel aus der feldherrnlosen sprache ziehn 
dem treulosen stottertrog rot hervor schießt  

dort lavinia die legende die du bist und nicht 
bist oh rohrleitung mit drei speidüsen sprich  

düster spült im strom das wort zu grund und 
düster grüßt mit blazon und blabla vom flut 

mund der fontänen blindlings jetzt und blinder
später dein leser ich dein wiederholungstäter

 III 
                                       thou map of woe, that thus dost talk in signs
                                       titus, act 3 scene 2

der vater spricht: du karte gram du dreimal
blutig umgepfalztes zeichen netz verstrickt

in die markierung der schreiber wie soll ich
entfalten wie lesen für dich reden. soll ich 

anders als von meinem schmerz – dir fehlt
die hand dann lass ich meine fallen hacken 

ab und wüsste ich mann schaufelte ein grab
in deinem schoß (verzeih ich weiß es bloß 

act 4 scene 1) gäb ich statt hand den arsch 
für aarons führer stab solln so auch meine  

falten fleddern krämpfe zur unlesbarkeit die
körper sag ich sind die fliegenköpfe roms

 IV

                                       faint-hearted boy, arise, and look upon her
                                       titus, act 3 scene 1

wir lasen was wir sahn mit den augen 
auf und von der blanken netzhaut ab – 

waldrand drecksaum schaum vorm lid
sahn den vorgang nicht das in der mitte 

hinter dicht verzweigtem vorhang aus
gesparte das dich reich an zeichen auf 

den bildschirm spie: hieb und stich fest 
in die sendung mit der zungen wurzel 

routiniert gekappte töchterkörper der
ovidsche zuschnitt striemen wir sahn  

dich im livestream lavinia wir lasen und
in aller augen warst du des grauen star

This article was posted in Femzine and tagged .

Comments are closed.

^ top