IOAI

IOAI is a Hungarian-Romanian exclamation that sounds like a train siren and (although it is unuebersetzbar) it´s supposed to mean <Oh my God!> or <Fuck!> (und trotzdem it has nothing to do with God or fucking). All in all… you use it when you are very surprised and/or you disapprove something… So, what? My story is not a story but a Bericht given (oder besser gesagt whispered) to me by my roommate Kranz on a sleepless night before the linguistics exam. I will entitle it einfach <SPOTT>. So the thing goes like this: summer, keine Luft, somewhere under the bed Kranz bellows his favourite refrain <This waltz/this waltz/this waltz/this waltz/with its very own breath of brandy and death/dragging its tail in the sea> and then… with a football-trainer accelerated voice he starts: KAUM WAR ER AUF DIE STRASSE GEGANGEN, UND SCHON WURDE ER VON HUNDERTEN FUESSEN UMGEBEN. LAUFEN. DAS WOLLTE ER. LAUFEN. ABER ER IST SEIT LANGEM GANZ SCHOEN KAPUTT: ZWEI BEINE SIND WEG, ALS ER AUF DEM SPORTPLATZ EINIGE KRUEMEL VERSCHLUCKEN WOLLTE, EIN ARM AUF DER WIESE DANEBEN (Aha… it´s supposed to be something in the <I know what you did last summer>-style. OR… is my roommate a necrophile?!). ES REGNETE DAMALS IN STROEMEN UND DER SCHLAMM WAR GANZ UEBER IHM. JETZT KROCH ER WIE EIN EKELHAFTES UNGEHEUER. DIE FREUNDE GINGEN IHM AUS DEM WEG. DIE FREMDEN… HM… DIE FREMDEN. ES WAR SCHOEN ALS DIE FREMDEN SICH UM IHN KUEMMERTEN. LETZTEN ENDES IST ER ABER ZU ETWAS NORMALEM-SKURRILEM GEWORDEN (Like Michael Jackson?? Sorry… I´m just trying to visualise). MAN SCHAUTE IHN SO AN ALS OB ER UEBERHAUPT NICHT DA WAERE. NICHT EINMAL EIN <PFUI> ODER EIN SCHIMPFWORT. AUSDRUCKSLOSE BLICKE. SONST NICHTS. ABSOLUT NICHTS. UND UEBERALL DIESE GLEICHGUELTIGKEIT DIE IHN UMBRACHTE (You’re killing me softly, too). ES WAR SO, ALS OB ER DAS NICHTSEIN SCHON ERLEBEN WUERDE. (Come on! It´s getting pathetic!). EIN TAUGENICHTS. DAS WAR ER UND ER FUEHLTE SICH ELEND. AM 4.JULI 2000 UM 6 UHR IST ER IN EINEM EINSAMEN PUNSCHGLAS ERTRUNKEN. MORGENS. UM 6. DIE ANDEREN KUEMMERTEN SICH ABER UM DIE MILLENIUMKRISE. (bla, bla) ALS SREGOR GAMSA AM 4.JULI 2001 ERWACHTE WAR ER SCHON 50 JAHRE ALT. NA JA, DAS IST DOCH EIN ALTER WIE DAS EINES JEDEN ANDEREN AUCH, NICHT WAHR? ABER WENN DU AUF DIE WELT KOMMST UND SCHON 50 BIST… DAS IST DOCH NICHT NORMAL, ODER? KINDHEIT, PUBERTAET, JUGEND – AUS, ALLES WEG UND DIREKT IN THE MIDLIFE-CRISIS GEWORFEN. UND WENN DU 2001 SCHON 50 BIST, HAETTEST DU ZUMINDEST WOODSTOCK, THE BEATLES, JOHN UND YOKO, THE CHERNOBYL NUCLEAR CATASTROPHE, NEW AGE, FLOWER POWER – ERLEBEN MUESSEN. RAUS. WEG. BULLSHIT – ALLES VERPASST. ABER KEINE ANGST. MANCHEN LEUTEN GEHT ES NOCH SCHLIMMER. ALS SREGOR GAMSA AM 4 JULI 2001 IMMER NOCH SCHLIEF, WURDE ER VOM PIEPEN SEINES LAPTOPS GEWECKT. ES IST IHM GELUNGEN, AUS DEM BETT ZU KRIECHEN UND DAS DING AUSZUSCHALTEN. AUGENBLICKLICH WURDE IHM BEWUSST DASS ER EIN TEIL DER MEISTGEHASSTEN (THE MOST FUCKED UP) BRANCHE IST: BROKER ON DZA WALL STREET. NA JA… EIN 50-JAEHRIGER BOERSENMAKLER AUS NEW YORK, EINER VON HUNDERTEN AUTOMATEN, DIE SICH FUER WICHTIG HALTEN. WICHTIG. MENSCHLICH. IST ES WICHTIG HEUTZUTAGE MENSCHLICH ZU SEIN (It’s getting siiiiiiiiiiiirias. Where are you Celine – unofficial mother of weepy-existentialism??) SREGOR GAMSA – EIN UNBEFRIEDIGTER 50-JAEHRIGER BOERSENAGENT. SCHLIMMERES KANN NICHT PASSIEREN. ALS SREGOR GAMSA AM 4.JULI AUFWACHTE, STELLTE ER FEST DASS ER SCHWUL WAR. WIE ER ZU DIESER SCHLUSSFOLGERUNG KAM IST UNS AUCH HEUTE UNBEKANNT. VIELLEICHT SPIELTEN SEINE ROSA BIKINIS IRGENDEINE ROLLE, ODER DER HANDSOME MACHO, DER <TOO MUCH LOVE WILL KILL YOU> UNTER SEINER DUSCHE SANG. MAN KONNTE ABER NICHT FESTSTELLEN, WAS IN SREGOR GAMSAS (<TUETUE> BY HIS NICKNAME AND ALSO KNOWN AS <MARY POPPINS> IN SOME FISHY-ACCESS RESTRICTED BARS) ANDERTHALB NEURONEN EIGENTLICH PASSIERTE. ER STAND NUR AUF, KROCH UNTER SEIN BETT UND, HOLDING HIS HEAD IN HIS HANDS… YOU KNOW… LIKE SOME HEAVY-METALISTS STILL DO, BEGANN ZU SINGEN :<WOU-U-U-U/WOU-U-U-U/WOU-U-U-U/WOU-U-U-U/ I SMILE WHEN I’M ANGRY/I CHEAT AND I LIE/I DO WHAT I HAVE TO DO TO GET BY/BUT I´M ALWAYS ALONE /AND MY HEAD IS LIKE ICE/AND I’LL DIE FOR THE TRUTH/IN MY SECRET LIFE/WOU-U-U-U/WOU-U-U-U/I BITE MY LIP/I BUY WHAT I’M TOLD/FROM THE LATEST HIT/TO THE WISDOM OF OLD/BUT I’M ALWAYS ALONE/AND MY HEAD IS LIKE ICE/AND IT’S CROWDED AND COLD/IN MY SECRET LIFE/WOU-U-U-U/WOU-U-U-U>. EIN 50-JAEHRIGER GEISTESGESTOERTER SCHWULER BROKER AUS NEW YORK, DER DIE NASE VOLL HATTE. LANGSAM GING ER ZUM FENSTER, EIN SCHRITT NACH DEM ANDEREN, STIEG GANZ AUF DEN RAND UND NAHM ALLE SEINE KRAEFTE IN EINEM EINZIGEN BRUELLEN ZUSAMMEN: <WAERE ICH LIEBER EINE ZERSTUECKELTE KAKERLAKE GEBLIEBEN!> (although a simple IOAI should have been enough). DANN SCHWEBTE ER EIN WENIG DURCH DIE LUFT UND… SPRANG ZURUECK INS ZIMMER. REINKARNATION – ES WAR SCHON EIN RISIKO, DAS ER NIE WIEDER EINGEHEN WOLLTE. WER WEISS? VIELLEICHT KONNTE TROTZDEM ETWAS SCHLIMMERES PASSIEREN. ZUM BEISPIEL FARINELLI, SAILOR MOON OR TESS D’URBERVILLE (oder einfach die Novac?) WERDEN. SREGOR SAGTE NUR <QUE SERA, SERA> UND GING IN DIE WEITE, SUPER-EXTRA-AEUSSERST-MEGA-WEITE WELT. DIESER BERICHT HAT EIGENTLICH KEINEN SCHLUSS. ES IST UNS NICHT BEKANNT OB SREGOR GAMSA NOCH AN DER AMERIKANISCHEN BOERSE ARBEITET, OB ER MASSENPSYCHOLOGIE IN HARVARD UNTERRICHTET ODER OB ER IM DEUTSCHEN BUNDESRAT SITZT. WAHRSCHEINLICH HAT ER WIE EIN <NORMALER> MENSCH WEITERGELEBT. WENN ICH DARAN DENKE, WAS HEUTZUTAGE <NORMAL> BEDEUTET STEHEN MIR DIE HAARE ZU BERGE. ABER WIE GESAGT… <ES IST AUCH GUT SO> After this we eingeschlaeft and after a few hours we had our linguistics exam. The point (my point) is that what we like to call normality cannot be described in one single word. It is too subjective and well yes… too complex and unlimited (I do not consider here the penile abnormality). Where are the borders of normality??? NORMALITY IS, FOR ME, UNSPEAKABLE. THAT IS WHY NORMALITY DOES NOT EXIST.

This entry was posted in Issue No.4 »Normal«. Bookmark the permalink.

Comments are closed.

^ top